Ergebnisdienst

 

Benutzerzugang






Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren

Kontakt / Links

Impressum
Kontakt
Links
Suche
 Racketpoint Online Shop
 
 
Faererbalbafer-Shirts TVK
 
Schüler 1- Ski Club Wermelskirchen PDF Drucken

Schüler 1- Ski Club Wermelskirchen

In der eigenen Halle, am Groß-Kampf-Tag, hat unsere Schüler 1- Wermelskirchens Schüler 1 zu Gast! Das erste Herrendoppel spielte Martin Rotfuß mit Angelo Civitavecchia gegen Tim Körschgen und Mathias Post jun. Den  ersten Satz gewannen unsere Jungs knapp, unterlagen dann aber in den darauf folgenden zwei Sätzen (21:18/ 12:21/ 10.21). Das zweite Herrendoppel bestritten Nils Fiebich und Nico Rattei gegen Matthias Peter und Alesandro Prete, welches die zwei auch in hart umkämpften drei Sätzen verloren (19:21/ 21:18/ 13:21). Im Damendoppel machten Lara Civitavecchia und Vanessa Roloff gegen Nadja Fischer und Chantal Stöcker klare Sache. Sie schickten die zwei Wermelskirchenerinnen mit einem deutlichen (21:5/ 21:4) nach hause. Das erste Herreneinzel wurde ebenso klar von Martin Rotfuß gegen Tim Körschgen mit 21:10 und 21:13 gewonnen. 
Nils Fiebich spielte das zweite Herreneinzel gegen Matthias Post jun. und wehrte sich bis zum bitteren Schluss, aber unterlag leider   mit 12:21 und 9:21. Unser jüngster im Bunde, der U-13 erstjährige `99 er Angelo Civitavecchia, musste gegen den U-15 zweitjährigen `96 er Matthias Peter ran und machte den Krimi perfekt! Angelo unterlag mit 26:28 und mit 19:21 - ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann! Toll Angelo, weiter so! Lara Civitavecchia spielte heute das Dameneinzel, und zwar gegen Nadja Fischer. Was für Lara nicht so die große Herausforderung werden sollte, denn wie auch im Doppel bastelte Lara sich ein 21:4 und 21:5 zusammen! Cool… Lara! Wer mitgezählt hat, weiß, dass das Mixed mal wieder die Entscheidung über unentschieden oder Niederlage bringen sollte. Und da spielte Vanessa Roloff das erste Mal mit Nico Rattei zusammen und zwar gegen Chantal Stöcker und Alesandro Prete. Den ersten Satz gewannen Vanessa und Nico mit 21:14. Im zweiten Satz lief es irgendwie bei den beiden nicht ganz so rund, sie lagen mit 7:11 hinten und man merkte, dass die Wermelskirchener etwas übermütig wurden und sich doch etwas über Vanessa und Nico (die beiden versuchten sich hoch zu puschen und dabei etwas lauter wurden) lustig machten. Vanessa und Nico haben ihr ganzes Können ausgegraben und 1. den Satz gedreht und dann  2. mit 21:15 gewonnen! Ein ganz großes Lob an die gesamte Mannschaft: Toll gekämpft und das Ding mit 4:4 unentschieden geregelt. In der Tabelle somit den 2. Platz gehalten! Ihr seid SPITZE!!!   
 
< zurück   weiter >

Badminton TVK