Ergebnisdienst

 

Benutzerzugang






Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren

Kontakt / Links

Impressum
Kontakt
Links
Suche
 Racketpoint Online Shop
 
 
Faererbalbafer-Shirts TVK
 
DAVID GEGEN GOLIATH oder TV LITTFELD 3 GEGEN TV KREUZTAL 1 PDF Drucken

David gegen Goliath oder TV Littfeld 3 gegen TV Kreuztal 1

In dieser Saison in der Bezirksklasse Süd 2 geht es für die 1. (Senioren) Mannschaft ums nackte Überleben. Durch einige glückliche Umstände aber auch guter Spiele, stehen die Chancen auf Klassenerhalt gar nicht so schlecht. Noch nicht. Noch drei Spiele bis Saisonende und eines davon gegen GOLIATH! Am Samstag den 25. Februar 2012 um 18 Uhr in der Vereinsturnhalle des TV Littfeld, kam es nun zu dieser Begegnung TV Littfeld 3 versus TVK 1. Nebenan in der Halle spielte zeitgleich TV Littfeld 1 gegen TV Witzhelden 2 (Verbandsliga!!!).  Von Höhepunkten bei der unsrigen Begegnung zu berichten wäre in Anbetracht dessen- gelinde ausgedrückt – vermessen.

 

Also ganz bescheiden: Randnotizen!

 

Das Dameneinzel

Eigentlich spielt Alexandra Langenhagen das Dameneinzel. Allerdings befindet sie sich derzeit auf einer „Entziehungskur“ und die Hüfte (welche sich u. a. z. Zt. ähnlich dem Universum ebenfalls immer weiter ausdehnt) macht den Einsatz zunichte.

Und? Wer ist von den Kreuztaler Damen sonst noch für jeden SuizidversuchgekröntmitdemÜberleben-Kanonenfutter-Moorhuhndoubelwettbewerb-Spaß zu haben?

 

Veronika Holzner!

Geboren so-kurz-nach-dem-Krieg [und damit, liebe Kinder, ist nicht der Golfkrieg gemeint…] ist zäh, an den Fußsohlen auch hart und schnell wie der Wind. Das liegt wahrscheinlich daran, dass sie früher, also damals in ihrer Kindheit vor Flugsauriern fliehen musste. Also gar nicht so schlechte Voraussetzungen. Kurz vor dem Spiel dann diese Geste. Hat sie Kopfweh? Frauengedöns? Das Bügeleisen angelassen? ********? Angst vor dem Einzel? Wir werden es wohl nie erfahren…. Aber egal- auf jeden Fall war das Einzel gegen Bettina Horbach (auch so ein UNESCO-Weltkulturerbe) mit 21:15 und 21:16 ausgeglichen und hart umkämpft. Die Leistung Veronikas ist besonders hervorzuheben da es ihr erstes Meisterschafts-Einzel war und ihre Gegnerin eine sehr erfahrene Einzelspielerin ist.

 

Am Rande...

sei auch bedeutungslosigkeitshalber das dritte Herreneinzel erwähnt:

Primaten,  Pferde, Hornträger und Kamele besitzen besonders viele Schweißdrüsen und schwitzen auch besonders viel. Hier sehr schön zu erkennen am Bespiel von Michael Bertelmann nach seinem Einzel gegen Stefan Borgwardt.
Leider ging dieses Spiel trotz großen Einsatzes verloren.    

 

Spannend...

und knapp war das schon erwähnten Dameneinzel aber auch das 1. Herreneinzel zwischen Dieter Steger und Marc Bertelmann (21:19, 21:19) und die Mixedpartie zwischen Markus Schmidt, Bettina Horbach und Peter Jüngst, Veronika Holzner (21:19, 21:19).


Am Ende steht ein - nicht ganz unerwartetes - Ergebnis fest: 7:1 für den TV Littfeld. Noch zwei Spiele bis zum Saisonende. Noch zwei Chancen die Klasse zu erhalten.

ES IST SOWEIT – ES IST SPANNEND!

 
< zurück   weiter >

Badminton TVK